Hardware Ratgeber

So beheben Sie Ihren zweiten Monitor, der unter Windows 10 nicht erkannt wird

Wenn sich Ihr PC weigert, einen externen Monitor zu erkennen, kann dieses Handbuch bei der Fehlersuche und Behebung häufiger Probleme helfen, damit Ihr sekundärer Bildschirm unter Windows 10 funktioniert.

Wenn Sie einen zweiten Monitor an Ihren Computer anschließen, können Sie in der Regel eine größere Leinwand für die Arbeit mit Apps erstellen, um ein besseres Multitasking-Erlebnis zu erzielen, die Produktivität zu steigern oder Ihr Spielerlebnis zu verbessern. Wir besprechen hier den Fall: PC erkennt Monitor nicht vga.

Obwohl das Hinzufügen eines weiteren Displays in der Regel ein einfacher Prozess ist, funktioniert es nicht immer einwandfrei. Manchmal kann es vorkommen, dass Windows 10 den zweiten Monitor nicht erkennen kann, und Sie sehen trotz einer guten Verbindung zwischen Ihrem PC und dem externen Display Fehlermeldungen.

Wenn Sie Probleme haben, einen externen Monitor zum Laufen zu bringen, können Sie mehrere Dinge tun, darunter Hardware-Fehlerbehebung, manuelle Erkennung des Monitors und Aktualisierung der Grafikkartentreiber.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch einige Schritte zur Fehlerbehebung und Behebung Ihres zweiten Monitors, wenn Ihr Computer ihn nicht automatisch erkennt.

Beheben von Verbindungsproblemen mit externen Monitoren durch Hardware-Fehlerbehebung
So beheben Sie einen externen Monitor, der nicht erkannt wurde, über Einstellungen
Wie man einen externen Monitor repariert, der nicht erkannt wurde Aktualisierung des Grafiktreibers

Beheben von Verbindungsproblemen mit externen Monitoren durch Hardware-Fehlerbehebung

Es ist zwar wahrscheinlich, dass Windows 10 Ihren zweiten Monitor aufgrund eines softwarebezogenen Problems nicht erkennen kann, aber es könnte möglich sein, dass es ein Verbindungsproblem gibt.

Bevor Sie Ihre Geräteeinstellungen ändern und Treiber aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie zunächst die grundlegenden Schritte zur Fehlerbehebung durchführen:

Überprüfen Sie die physische Kabelverbindung vom Display zum Videoanschluss Ihres Desktops, Laptops oder Tabletts.
Versuchen Sie ein anderes Kabel, da das Problem ein schlechtes Kabel oder ein falscher Pin im Stecker sein kann.
Wenn Sie einen Monitor mit mehreren Eingängen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Eingang auswählen.
Manchmal, wenn Sie versuchen, einen HDTV oder einen bestimmten hochauflösenden Bildschirm als zweiten Monitor zu verwenden, müssen Sie möglicherweise seine Firmware aktualisieren, um Fehler oder Kompatibilitätsprobleme zu beheben. Wenn dies das Problem ist, überprüfen Sie unbedingt die Support-Website Ihres Bildschirmherstellers, um herauszufinden, wie Sie das neueste Firmware-Update anwenden können.
Das Problem kann ein Problem mit dem Eingangsanschluss im Monitor oder dem Ausgangsanschluss auf Ihrem Gerät sein. Stellen Sie bei Bedarf sicher, dass Sie die Ports wechseln, um zu sehen, ob das Problem mit der Verbindung zum zweiten Monitor behoben ist.
Starten Sie Ihren Computer neu, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.
Der Anschluss des Monitors an ein anderes Gerät kann helfen, festzustellen, ob das Problem mit dem Display selbst besteht.

Wenn keiner der oben genannten Schritte zur Fehlerbehebung dazu beiträgt, dass der externe Monitor unter Windows 10 funktioniert, können Sie versuchen, das Problem mit erweiterten Methoden zu beheben.

So beheben Sie Probleme mit der Verbindung zum externen Monitor mithilfe von Einstellungen

Im Falle, dass es keine physischen Verbindungsprobleme gibt, aber Sie können Windows 10 immer noch nicht dazu bringen, den externen Monitor zu erkennen, Sie können versuchen, den Monitor manuell über die Anwendung Einstellungen zu erkennen.
Erzwingen der zweiten Displayerkennung

Um die zweite Anzeige manuell zu erkennen, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf System.
Klicken Sie auf Anzeigen.

Klicken Sie unter „Anzeigen auswählen und neu anordnen“ auf die Schaltfläche Erkennen in der rechten unteren Ecke (falls vorhanden).

Verbinden mit einem drahtlosen Display

Wenn Sie es mit einem drahtlosen Display zu tun haben und es eingeschaltet ist, können Sie diese Schritte verwenden, um den zweiten Monitor zu reparieren, der von Windows 10 nicht erkannt wird:

Öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf Geräte.
Klicken Sie auf Bluetooth und andere Geräte.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Bluetooth und andere Geräte hinzufügen.

Klicken Sie auf die Option Wireless Display oder Dock.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre drahtlose Anzeige sichtbar ist.
Wählen Sie die Anzeige aus der Liste aus.
Fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort.

Beheben von Problemen mit externen Monitoren durch Aktualisieren von Grafiktreibern

Eine veraltete, beschädigte oder eine bestimmte Version eines Grafiktreibers kann verhindern, dass Windows 10 den zweiten Monitor erkennt. In diesem Fall können Sie eine frühere Version des Treibers aktualisieren, neu installieren oder zurücksetzen, um eine Videoverbindung mit dem anderen Display wiederherzustellen.